Samstag, 19. Februar 2011

Bergkristall anstatt Ski-OL SM

Nach dem keine Ski-OL Rennen am Bachtel und in Österreich statt fanden, suchten wir nach Alternativen. Die Option für den Samstag war das Ersatzlanglaufrennen für den Quattro-Teamlauf in Trin. Dieses wurde wegen Schneemangel von Trin nach Bargis verlegt. Es wurde ein Einzelrennen mit 7,2 km durchgeführt, anstatt dem geplanten 2-stündigen Teamlauf.

Carmen und ich haben uns für diese Option entschieden. Traumhafte Verhältnisse sind wir im Bargis begegnet. Auch die Loipe war richtig

gut präpariert. Das Höhenprofil und die Strecke waren die Knackpunkte unseres Tages. Als Ski-O Läufer sind wir uns weniger gewohnt längere flache Strecken ab zu spulen. Wie zum Bsp. den ersten Streckenteil vom Start bis zur ersten Wende, der über 1 km lang war, top gerade und schleichend ansteigend.

So hatten wir hart zu kämpfen. Doch dies war auch der Grund warum wir an einem Langlaufrennen gestartet sind. Der Motor sollte mal auf den breiteren Spuren so richtig laufen, ohne dass der Kopf mit der Kartenarbeit beschäftig ist.

Die Organisatoren hatten bei der Rangverkündigung auch eine Verlosung geplant. Da gab es aber ein schlechte und eine gute Nachricht. Die erste war: „keine Verlosung“, die zweite: „jeder bekommt ein Preis“.

Nach den Jüngeren Kategorien, gestartet mit den U8, kam es zu den Hauptkategorien.

Die Organisatoren hielten die Spannung hoch indem sie jeweils die Rangliste in umgekehrter

Reihenfolge ablassen. Keiner von uns wusste, wo er stand. Doch der Ski-OL wurde souverän vertreten. Über zwei Siege durften wir uns freuen, und je ein schöner Bergkristall entgegen nehmen.

Ein Herzliches Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer für das gelungene Rennen und den schönen Tag.

Andrin

Freitag, 4. Februar 2011

Bulibompa

video

Anspruchsvolle Langdistanz, auf Karte und Skiern!

Donnerstag, 3. Februar 2011

Beautiful Norway

video

Restaday

video

Nach der gestrigen Langdistanz, freuten wir uns heute ab dem Neuschnee der über Nacht gefallen ist. Ob klassisch, skating, skitestend, am Computer, oder auf dem Massagetisch, gestalltete sich jeder seinen eigenen Tag.
Gemeinsam freuen wir uns aber auf den morgigen Sprint!

Ahoi Swiss Team!

Dienstag, 1. Februar 2011

Live GPS, Resultate und Speakerton

... all das findet ihr ab 10:00 morgen unter http://www.liveresultater.no/livesider/livesenter.php?arr=28&lang=en_EN .

Die Startzeiten der Schweizer:
123Aschwanden,SvenM2010:44:00123
404Bühl,MichaelM2110:06:00404
436Hohl,ChristianM2111:10:00436 GPS
432Kappenberger,AndrinM2111:02:00432 GPS
22Kleger,SarahW2010:43:0022
310Lechner,LadinaW2111:03:00310
416Lutz,TobiasM2110:30:00416
107Meier,ChristophM2010:12:00107
217Müller,SerainaW1710:33:00217
210Ruppenthal,MichelleW1710:19:00210
38Ruppenthal,VéroniqueW2011:15:0038
447Schnyder,GionM2111:32:00447 GPS
145Schönenberger,NilsM2011:28:00145
435Spoerry,ChristianM2111:08:00435 GPS
316Strub,CarmenW2111:15:00316 GPS
277Truttmann,LarsM1710:52:00277
129Truttmann,SandroM2010:56:00129
115Von Arx,PhilippM2010:28:001

NORWAY 2011

video