Montag, 31. Mai 2010

K.O. für den Sommer


Meine Probleme mit dem Fuss wollten nicht enden, so beschloss ich mich doch bei Chrigu zu melden. Die bisherige Diagnose: Ein Knorpelsplitter der sich beim Bruch glöst hatte verklemmt sich im Gelenk. Am 14. Juni wird besprochen, wann, wie und wo operiert wird.
Nebst dieser Schauergeschichte, erlebte ich in den letzten zwei Wochen jodoch auch fantastische sachen. Da ich zur Zeit nicht wirklich sinnvol trainieren kann fülle ich die Zeit mit neuen Erfahrungen. Ich besuchte einen Kajak Kurs und absolvierte eine Woche darauf gleich noch die Rescue 3 Ausbildung (Rettung und Bergung in Wildwasser).
Das Kajaken faszinierte mich von der ersten Minute an. Das Gefühl für die Strömungen, das Boot, den Druck auf das Paddel und die Bewegungen reizten mich. Der Wasserstand im Vorderrhein und das Wetter über Pfingsten waren perfeckt und ich lernte viel. Diese Sportart bietet so viel Fun und Aktion kombiniert mit Technik, Gefühl und kühlem Denken, wie sonst nichts das ich bisher erlebt habe ausser Ski-OL;-). In diesen Tagen auf dem Wasser konnte ich vieles vergessen, abschalten und vorallem auch spannendes neues lernen.

In diesem Sinne Ahoj
und geniest den Sommer

Kommentare:

  1. Wünsche dir gute Besserung und, dass der Fuss effizient und langfristig heilt!
    Und übrigens dein Engagement im Wildwasser find ich super! schön dass du eine echte alternative gefunden hast, an der du Spass hast.
    gc

    AntwortenLöschen
  2. Hei Gion! Toitoitoi für die weitere Heilung deines Fusses. Viel Spass im Wasser, du überbrückst die Zeit mit Verletzung gut. Yve

    AntwortenLöschen