Montag, 16. Februar 2009

SM (steht dieses mal für Schwedische Meisterschaft)

Am vergangenen Wochenende fanden die schwedischen Meisterschaften im Sprint und über die Langdistanz in Sundsvall statt. Das Gelände ist dort trotz der Nähe zum Meer sehr kupiert und genügend Schnee hatte es auch. Im Wettkampfsgelände gab es nur eine einzige kurze Skatingloipe, weshalb man beinahe ausschliesslich auf den weichen und schmalen Scooterspuren unterwegs war.

Im Sprint hatte ich einen etwas zähen Start im eher einfachen Teil, konnte jedoch nachher im technisch schwierigen Teil etwas aufholen und am Schluss, dank einer besseren Routenwahl, mich noch aufs Podest vorschieben. Peter Arnesson siegte jedoch überlegen.




Am Sonntag über die Langdistanz war ich zu langsam unterwegs und war auch etwas unsicher mit den vielen langen Routenwahlen über die ganze Karte und so resultierte ein sechster Rang, knapp 10 Minuten hinter Arnesson der vor Rost gewann. Die Siegerzeit 1:52:42 h war und nach GPS lief Peter 33km und 1'000 Höhenmeter.

Reslutate, Fotos, Zwischenzeite und Routenwahlanalyse findet ihr auf www.skidosm2009.se.

Nach zwei etwas Umfangreicheren Trainingswochen werede ich jetzt mit mein Training etwas reduzieren um für die WM in Form zu kommen. Um den Jetlag zu vermeiden werde ich diese Woche früher und früher am Morgen aufstehen. bereits nächsten Sonntag beginnt für mich ja die Reise nach Japan über Stockholm, Zürich und mit dem Team weiter nach London und Japan. So, nun würde man natürlich auch gerne hören wie es um meine Teamgefährten in der Schweiz und in meinem westlichen Nachbarsland steht...

Kommentare:

  1. Herzliche Gratulation zur Medaille. Und weiterhin gute Vorbereitung auf die WM.

    AntwortenLöschen
  2. Gratuliere au!! Ar WM de hoffentlich au e Medaille ;)

    AntwortenLöschen