Sonntag, 1. März 2009

Welcome to Rusutsu







Heute bezogen wir am Nachmitag, nach der Hokkaido Meisterschaft, unser WM Quartier in Rusutsu, das Lilla Huset wo wir wohnen werden. Der erste Eindruck von Rusutsu ist etwas Futuristisch. Ein grosses Skiegebiet, wobei die Pisten nur gut 600 Meter Hoehenunterschied aufweisen, mit einem Hotelkomplex welcher so gross ist das es gut 10 bis 15 Minuten in anspruch nimmt ihn zu umrunden. Darin befindet sich alles was es sonst in einer Stadt gibt, einfach im Hotel innern, eine kleine Stadt also in einem grossen Haus. Es gibt Laeden, eine Menschen grosse Plueschtierband, ein Wasserballet, Restaurants, Automaten, an welchen man Pommes, Hot-Dogs, Chicken Nuggets und aehnliches, wie an einem Selecta Automaten kaufen kann, kurz, einfach fast alles was man sich, oder eben auch nicht, vorstellen kann.

Kommentare:

  1. Schön, dass ihr uns Daheimgebliebenen immer auf dem Laufenden hält und Gratulation zur geschlossenen Mannschaftsleistung an den Hokaido-Meisterschaften!
    In Rusutsu könnt ihr nun die volle Konzentration auf die kommenden Wettkämpfe richten. Ich wünsche euch allen eine gelungene letzte Vorbereitungsphase und viel Vorfreude auf die WM! Bald dürft ihr ernten, was ihr gesät habt.
    Yve

    AntwortenLöschen
  2. Meine Lieben
    Ich wünsche euch wie immer chillischarfe Hammerläufe, Thierry und Juri ein glückliches Händchen bei der Wachs-und Skiwahl und dem Wettergott Ferien.

    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Thierry und die ganze Mannschaft,
    vielen Dank für die "täglichen" Nachrichten.
    Es ist schön, immer wieder etwas Neues zu erfahren. Wir wünschen superschöne und erfolg-reiche Wettkämpfe und grüssen Euch alle herzlich.
    Uschi und Pierre-Alain

    AntwortenLöschen